Sie sind hier: Konzept  

ERFOLG DURCH KOOPERATION
 

Der Innovationscluster bringt Forschung und Industrie in Schlüsselthemen zusammen, sodass alle voneinander profitieren:
Diskussion aktueller Herausforderungen, Partizipation in gemeinsamer Vorlaufforschung und zeitnahe Umsetzung in Projekten.
Der Innovationscluster schafft den Übergang von der Grundlagenforschung zur Anwendung neuer Methoden im Industriealltag.
Projekte im Innovationscluster sind gegliedert in:


 
Grundlegende Forschungsarbeiten
Methodenentwicklung und
Anwendungsprojekte

 

Grundlegende Forschungsarbeiten adressieren Themen, bei denen der Stand der Technik noch gravierende Defizite aufweist. Die Ergebnisse dienen der Lösung aktueller Herausforderungen der Industrie und bereiten mittelfristig Anwendungsprojekte vor.

Methodenentwicklungsprojekte setzen Forschungsergebnisse algorithmisch um und machen sie so für Anwender zugänglich. Die Forschungsergebnisse müssen dabei nicht zwangsläufig innerhalb des Innovationsclusters entstanden sein. Diese Projekte schaffen die Brücke zum standardmäßigen Einsatz neuer Methoden.

In Anwendungsprojekten werden die Methoden schließlich im Rahmen der Produktentwicklung eingesetzt. Die dort gewonnene Erfahrung fließt in die Forschung zurück, um bedarfsgerechte Lösungen mit maximalem Nutzen für die Firmen zu liefern.


Druckbare Version